Online-Marketing mit LinkedIn

Online-Marketing mit LinkedIn
LinkedIn Marketing

LinkedIn Business

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk für Berufstätige. Es ist eine großartige Möglichkeit, einen Job zu finden, neue Kunden zu finden und Geschäftspartner zu finden. Der Vorteil von LinkedIn ist, dass es gleichzeitig professionell und persönlich ist.

Sie sollten Ihr Linkedin-Profil so einrichten, dass es widerspiegelt, wer Sie sind und was Sie am besten können. Sie können dem Profil auch Ihre Biografie, Ihr Firmenprofil, Ihre Fähigkeiten und Leistungen hinzufügen, damit andere Personen mehr über Sie erfahren.

Leistungsstarkes Tool

LinkedIn ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie mit Unternehmen und Menschen in Kontakt treten können. Um auf Linkedin erfolgreich zu sein, sollten Sie zunächst ein Profil erstellen. Dieses Profil besteht aus den Informationen Ihres Unternehmens, einer beruflichen Zusammenfassung und Ihrer Tätigkeit.

Um LinkedIn optimal zu nutzen, ist es wichtig, Ihr Profil zu vervollständigen. Sie sollten Ihre Website und Links zu sozialen Medien hinzufügen, damit andere Sie leichter finden. Und stellen Sie sicher, dass alle Informationen auf Linkedin korrekt und aktuell sind.

Linkedin-Profil

Wenn es um Ihr Unternehmen geht, beginnen die meisten Menschen mit einer Google-Suche. Das Problem ist jedoch, dass sie möglicherweise nicht alles finden, was sie brauchen, und sie können von anderen Angeboten und Profilen beeinflusst werden. Um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen gefunden wird, wenn die Leute online nach Ihnen suchen, benötigen Sie ein Linkedin-Profil.

Das Profil hilft potenziellen Kunden, mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren, herauszufinden, was Sie verkaufen und an wen Sie unter anderem verkaufen.

Außerdem wird es für potenzielle Kunden einfacher, sich bei Fragen an Sie zu wenden oder ein Angebot für ihr eigenes Projekt einzuholen.

Warum sollten Sie ein LinkedIn-Konto für Ihr Unternehmen erstellen?

LinkedIn ist eine Social-Networking-Site, die hauptsächlich für Fachleute gedacht ist. Wenn Sie ein Unternehmen haben, sollten Sie ein Unternehmensprofil auf LinkedIn erstellen.

Das Firmenprofil hilft Ihrem Unternehmen, von potenziellen Kunden und anderen Unternehmen in ihrem Netzwerk gesehen zu werden. Es wird dazu beitragen, Ihr Unternehmen zu fördern und im Internet sichtbarer zu machen. Wenn Sie ein LinkedIn-Unternehmensprofil erstellen, können Sie auch mit Personen in Kontakt treten, die sich für Ihre Branche oder Ihr Produkt interessieren.

Fachleute auf LinkedIn

LinkedIn ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Unternehmen zu vermarkten und mit anderen Fachleuten in Kontakt zu treten. Wenn Sie ein LinkedIn-Konto für Ihr Unternehmen haben, können Sie Updates zu Ihren Produkten und Dienstleistungen veröffentlichen sowie mit aktuellen und potenziellen Kunden interagieren.

LinkedIn hat einige neue Funktionen eingeführt, die es Unternehmen erleichtern sollen, sich von der Konkurrenz abzuheben. Einige davon umfassen neue Möglichkeiten für Unternehmen, Inhalte zu veröffentlichen, neue Möglichkeiten für Unternehmen, Möglichkeiten zur Lead-Generierung auf LinkedIn zu schaffen, und mehr.

Wenn Sie nicht auf LinkedIn sind, gibt es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um eine Online-Präsenz für Ihr Unternehmen in dem professionellen sozialen Netzwerk mit über 500 Millionen Mitgliedern aufzubauen.

Marktführer

LinkedIn ist das weltweit leistungsstärkste berufliche Netzwerk. Es ist ein Online-Lebenslauf und eine Visitenkarte in Kombination mit einer Social-Media-Plattform. Ihr Unternehmen kann eine eigene Markenseite erstellen, um mit potenziellen Kunden, Partnern, Mitarbeitern, Lieferanten und anderen in Ihrer Branche in Kontakt zu treten.

Bei LinkedIn dreht sich alles um Verbindungen. Aber nicht irgendeine Verbindung – es geht um sinnvolle Verbindungen, die die Geschäftsergebnisse für Sie und Ihr Unternehmen vorantreiben.

Erstellen Sie ein LinkedIn-Konto für Ihr Unternehmen, um potenziellen Kunden zu zeigen, dass Sie es ernst meinen mit der Herstellung von Verbindungen in Ihrer Branche.

Auf diese Weise wissen sie, dass Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Markt auf dem Laufenden sind und sowohl ihre Bedürfnisse als auch Ihre berücksichtigen.

So optimieren Sie Ihr LinkedIn-Profil und was Sie darin aufnehmen sollten

Um das Beste aus LinkedIn herauszuholen, stellen Sie sicher, dass Ihr Profil optimiert ist. Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Sie sich als Profi präsentieren und keine Zeit mit ineffektiven Praktiken verschwenden:

– Fügen Sie ein passendes Foto hinzu

– Präsentiere deine Leistungen und Fähigkeiten

– Halten Sie es auf dem neuesten Stand – Verwenden Sie es als Geschäftstool

LinkedIn ist der größte

LinkedIn ist die weltweit größte geschäftsorientierte Social-Networking-Site, die von mehr als 200 Millionen Menschen in über 200 Ländern genutzt wird.

Ein Profil auf LinkedIn ist eine visuelle Darstellung Ihrer beruflichen Identität. Es ist nicht mehr nur ein Lebenslauf. Wenn Sie im Geschäft erfolgreich sein wollen, benötigen Sie ein optimiertes Profil auf LinkedIn.

Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Job suchen oder bereits einen haben; Ein aktuelles LinkedIn-Profil ist entscheidend für Ihren beruflichen Erfolg.

Ein gut optimiertes LinkedIn-Profil hilft Ihnen bei:

1) Finden Sie Jobs schneller und einfacher

2) Bleiben Sie mit Branchennachrichten auf dem Laufenden

3) Finden Sie neue Verbindungen und knüpfen Sie sinnvolle Verbindungen

4) Leadgenerierung basierend auf Ihrer Erfahrung und Expertise

Schritt 1: Melden Sie sich für LinkedIn an und erstellen Sie Ihr Profil

Verwenden Sie Ihren richtigen Namen, Ihr Foto und Ihre Firmeninformationen. Fügen Sie eine professionelle Schlagzeile hinzu, indem Sie Keywords verwenden, die sich auf die Branche oder den Beruf beziehen, auf die Sie abzielen. In diesem Fall habe ich „Unternehmer“ verwendet.

In Ihrem Profil müssen Sie ein Portrait von sich selbst und einen kurzen Klappentext zu Ihrer Person aufnehmen. Sie sollten vorstellen, wer Sie sind, was Sie tun und was Ihre Spezialitäten sind. Es ist wichtig, Schlüsselwörter zu verwenden, damit die Leute Sie finden, wenn sie nach bestimmten Ausdrücken suchen.

Der nächste Schritt besteht darin, die URL Ihrer LinkedIn-Website zu erstellen. Sie möchten, dass sich die Leute dies leicht merken können, also stellen Sie sicher, dass es auch Schlüsselwörter enthält!

Jobs

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk, das Jobsuchenden hilft, die richtige Stelle zu finden und Mitarbeitern auf der Suche nach dem perfekten Kandidaten.

Das Unternehmen hat Millionen von Benutzern und Tausende von Unternehmen, die es als Geschäftsplattform verwenden. Dies macht LinkedIn zum perfekten Tool für Ihr Unternehmen.

LinkedIn ist ein Online-Networking-Service, bei dem Fachleute ihren Lebenslauf hochladen und berufliche Profile erstellen können. Es dient hauptsächlich als Plattform für Fachleute, damit diese sich mit anderen Fachleuten in ihrem Bereich oder ihrer Branche vernetzen und in Kontakt bleiben können.

Benutzer können auf LinkedIn nach bestimmten Fähigkeiten oder Unternehmen suchen, Verbindungen zu anderen Fachleuten herstellen, von Personalvermittlern von Unternehmen kontaktiert werden, an denen sie interessiert sind, Präsentationen und Dokumente hochladen, Nachrichten mit anderen LinkedIn-Mitgliedern teilen, Fragen stellen, um andere Mitglieder zu Themen zu befragen wie Jobaussichten

Schritt 2: Arbeitsverlauf hinzufügen – Unternehmen, für die gearbeitet wurde, Jobs, mit denen gearbeitet wurde

Teilen Sie Ihren Arbeitsverlauf mit der Community.

Arbeitsverlauf Beispiele:

In den letzten drei Jahren hatte ich das Glück, mit einer Vielzahl von Unternehmen und Organisationen zusammenzuarbeiten, darunter Yelp, Microsoft und P&G. Meine Erfahrung reichte von der Leitung eines Autorenteams für ein E-Commerce-Unternehmen bis hin zur Entwicklung von Texten für eine B2B-Softwarelösung.

Ich habe Erfahrung in der Erstellung von Geschichten, die Kunden begeistern und Geschäftsergebnisse fördern.

Meine Karriere begann 2009 bei American Airlines, wo ich zwei Jahre lang meine Schreibfähigkeiten als Projektmanager verfeinerte, bevor ich 2011 zum Windows Live Marketing Team von Microsoft wechselte. In dieser Funktion leitete ich Content Marketing für Windows Live Mail und Windows Phone 7-Apps sowie die Verwaltung des Unternehmensblogs. 2013 habe ich Microsoft verlassen, um mich als Head of Content einer neuen Herausforderung zu stellen

Auf die Vollständigkeit kommt es an!

Ein vollständiger Arbeitsverlauf auf LinkedIn ist eine großartige Möglichkeit, Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit zu etablieren.

Einige Leute haben überhaupt keine berufliche Laufbahn, daher sollten Sie darüber nachdenken, frühere Arbeitgeber und Jobs in Ihr Profil aufzunehmen.

Wenn Sie frühere Arbeitgeber und Stellen in Ihrem Profil hinzufügen, können Sie sie zu einem Abschnitt hinzufügen oder separate Abschnitte für jeden Arbeitgeber oder jede Stelle erstellen. Zum Beispiel: „Arbeitsverlauf“, „Frühere Arbeitgeber“ und „Frühere Berufsbezeichnungen“.

Ihre früheren Berufsbezeichnungen, Arbeitgeber und langjährige Erfahrung sollten in diesem Abschnitt Ihres LinkedIn-Profils enthalten sein.

Es ist auch wichtig, diese Abschnitte auf dem neuesten Stand zu halten, wenn Sie den Job wechseln oder befördert werden.

Schritt 3. Bildungsverlauf hinzufügen

Einer der wichtigsten Aspekte im Lebenslauf eines Bewerbers ist seine Bildungsgeschichte.

Weiterführende Schule:

Uni:

Handelshochschule:

Bachelor-Abschluss – Marketing (Bachelor) – American University in Dubai (2019)

Linkedin ist ein großartiges Tool, um die richtige Person für den Job zu finden. Für manche Unternehmen ist es sehr wichtig, dass ihre Mitarbeiter einen Abschluss oder ein Diplom einer renommierten Schule haben.

Der folgende Link bietet eine umfangreiche Liste von Universitäten mit Links zu jedem ihrer Programme. Klicken Sie auf diesen Link, um weitere Informationen zu erhalten.

https://www.unigo.com/schools/

Qualifikationen

Der Bildungsverlauf ist eine Möglichkeit für Arbeitgeber, ein Gefühl für Ihre Erfahrungen und Qualifikationen zu bekommen. Wenn Sie Ihren Bildungsverlauf auf LinkedIn eingeben, haben Sie die Möglichkeit, den Namen der Schule, den erhaltenen Abschluss und das Verleihungsdatum anzugeben.

Wenn Sie diese Informationen eingeben, filtert LinkedIn Ihr Profil automatisch, um relevante Unternehmen anzuzeigen. Es kann hilfreich sein, wenn Sie auf der Suche nach Arbeit sind, weil es Zeit sparen und potenziellen Arbeitgebern zeigen kann, dass Sie das haben, was sie brauchen und sich für die Stelle qualifizieren.

Schritt 4. Firmenprofilbild hochladen & fertig!

In diesem kurzen Tutorial erfahren Sie, wie Sie Ihr LinkedIn-Unternehmensprofilbild hochladen.

1. Öffnen Sie Ihr LinkedIn-Konto und klicken Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“, die sich oben auf der Seite befindet.

2. Gehen Sie zum Abschnitt „Profil & Einstellungen“ und wählen Sie „Firmenprofilbild“ auf der linken Seite des Bildschirms.

3. Klicken Sie auf „Foto hochladen“.

4. Wenn Sie dieses Fenster öffnen, haben Sie die Möglichkeit, eine Datei hochzuladen oder auf Ihrem Computer nach einer zu suchen. Klicken Sie auf diese Option und suchen Sie das Logo oder Profilbild Ihres Unternehmens, das Sie als Profilbild Ihres Unternehmens verwenden möchten!

5. Nachdem Sie ausgewählt haben, welches Firmenlogo oder Profilbild Sie verwenden möchten, klicken Sie auf „Hochladen“.

Gestalten Sie Ihre Unternehmensprofilseite

LinkedIn ist ein wichtiger Ort zum Netzwerken und Knüpfen von Verbindungen. Es ist auch ein wichtiger Ort für Unternehmen, um ihre Profilseite zu veröffentlichen.

Zuerst müssen Sie das Logo Ihres Unternehmens einfügen. Das Logo sollte als erstes auf Ihrer Firmenprofilseite erscheinen, denn die Leute sollten wissen, dass sie das richtige Unternehmen gefunden haben, wenn sie es sehen. Sie können einen Link einfügen oder ein Video in das Logo einbetten.

Zweitens müssen Sie das Leitbild und die Werte Ihres Unternehmens gut beschreiben, um potenzielle Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen zu gewinnen. Diese Beschreibung sollte deutlich machen, was Ihr Unternehmen von anderen unterscheidet, damit Sie sich von der Masse abheben können.

Drittens möchten Sie einige Ihrer jüngsten Errungenschaften einbeziehen, da dies potenziellen Kunden zeigt, welche Arten von Projekten Sie bisher durchgeführt haben und welche Art von

Tipps für Ihre LinkedIn Seite

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen beim Erstellen einer Linkedin-Unternehmensseite helfen, die Ihnen beim Wachstum Ihres Unternehmens hilft.

1. Verwenden Sie ein optisch ansprechendes Design

2. Fügen Sie Ihr Firmenlogo und Slogan hinzu

3. Fügen Sie eine Erklärung hinzu, was Sie tun und für wen Sie es tun

4. Erstellen Sie einen About-Bereich, der Ihre Unternehmenswerte hervorhebt

5. Teile Artikel von Influencern in deiner Branche

6. Profilfoto regelmäßig aktualisieren

Ein gutes LinkedIn-Profil

Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Unternehmen hervorzuheben und mit gleichgesinnten Fachleuten in Kontakt zu treten.

Es gibt viele Dinge, die Sie bei der Gestaltung Ihres Unternehmensprofils beachten sollten, darunter:

– Der Text in Ihrem Profil;

– Die von Ihnen hochgeladenen Fotos;

– Welche Informationen Sie teilen;

– Wie oft Sie die Seite Ihres Unternehmens aktualisieren.

Optimierung Ihres LinkedIn-Images

LinkedIn ist ein sehr wichtiges soziales Netzwerk für Berufstätige. Sie sollten Ihr LinkedIn-Profil optimieren, um es zur besten professionellen Darstellung Ihrer selbst zu machen.

Es hat sich gezeigt, dass Personen mit größerer Wahrscheinlichkeit für ein Vorstellungsgespräch kontaktiert werden, wenn sie ein LinkedIn-Profil mit einem professionellen Foto haben.

Das Foto auf Ihrem LinkedIn-Profil ist ein wichtiger Aspekt, um Ihr Profil hervorzuheben. Es sollte klar, scharf und nicht zu klein sein.

Scharfes Bild

Obwohl Linkedin viele Leute hat, die kein Bild in ihrem Profil hochladen, ist es wichtig zu betonen, dass dies ein wichtiger Teil des digitalen Marketings ist. Ihr Bild auf LinkedIn ist nicht nur Ihr erster Eindruck, wenn jemand Ihr Profil besucht, sondern dient auch als Visitenkarte, wenn Sie Menschen persönlich treffen.

Es ist wichtig, dass das Bild scharf, auffällig und für den Inhalt Ihres Profils relevant ist. Zum Beispiel, wenn Sie einen Job mit Schwerpunkt Berufskleidung und konservativem Make-up suchen.

Wenn es darum geht, welche Art von Bild Sie verwenden sollten, hängt es ganz von der Branche ab, in der Sie tätig sind. Stellen Sie sicher, dass das Bild die Art Ihrer Arbeit widerspiegelt, die Sie auf die eine oder andere Weise ausführen.

Professionell

Um Ihr LinkedIn-Image zu optimieren, benötigen Sie ein Profilbild, das professionell aussieht und das darstellt, was Sie tun.

Es ist wichtig, dass das Bild keinen Filter verwendet oder andere Effekte hinzufügt. Sie möchten auch sicherstellen, dass kein Text im Hintergrund angezeigt wird. Die beste Vorgehensweise besteht darin, ein Ganzkörperfoto zu erstellen, vorzugsweise bei weichem natürlichem Licht und mit einem einfarbigen Hintergrund.

Die 10 wichtigsten LinkedIn-Funktionen, die Sie für Ihr Unternehmen nutzen können

1. Unternehmensseite

2. Firmenprofil

3. Unternehmens-Updates

4. Mitarbeiterprofile

5. Führungskräfteprofile

6. Stellen/Stellenausschreibungen (Unternehmen)

7. Stellen/Stellenausschreibungen (Kandidat)

8. Gruppen (öffentlich und privat)

9. Seiten für Follower, potenzielle Kunden und Mitarbeiter

10. LinkedIn-Anzeigen

Möglichkeiten

LinkedIn ist eine Social-Media-Plattform, die sich in erster Linie an Berufstätige und Geschäftsleute richtet. Es hat viele verschiedene Funktionen und Funktionen, die für verschiedene Zwecke verwendet werden können.

Eine der besten Möglichkeiten, LinkedIn zu verwenden, besteht darin, Ihre Unternehmensseite darauf zu erstellen. Auf diese Weise können Sie auf einfache Weise mit potenziellen Kunden und Kunden in Kontakt treten, was Ihnen hilft, Beziehungen zu ihnen aufzubauen.

Linkedin ermöglicht es Ihnen auch, Updates über Ihr Unternehmen, Blog-Posts und Artikel auf seiner Plattform zu veröffentlichen, was eine großartige Möglichkeit sein kann, sich Ihrer Zielgruppe und potenziellen Kunden und Kunden zu präsentieren.

Wie LinkedIn Business Pages Ihnen helfen können, Marketingziele zu erreichen

LinkedIn Business Pages sind ein leistungsstarkes Tool zur Lead-Generierung. Sie bieten viele Informationen über Ihr Unternehmen, die Ihnen helfen können, potenzielle Kunden zu erreichen. Sie helfen Ihnen nicht nur beim Generieren von Leads, sondern erzielen auch einen guten Rang bei Google und anderen Suchmaschinen, was Ihrem Unternehmen zu mehr Präsenz verhelfen kann.

Um die bestmögliche LinkedIn Business Page zu haben, ist es wichtig, dass Sie alle Informationen ausfüllen, die LinkedIn benötigt. Wenn Sie diese Informationen nicht ausfüllen, wird Ihre Seite weniger sichtbar und potenzielle Kunden werden davon abgehalten, sie zu besuchen.

Updates

LinkedIn hat erst kürzlich ein neues Update angekündigt, das es Unternehmen ermöglicht, ihre LinkedIn Business Pages als Tools zur Lead-Generierung zu verwenden.

LinkedIn arbeitet seit 2017 an diesem Update und ist nun nach vielen Monaten des Testens endlich für alle Kunden verfügbar.

Das LinkedIn Lead Generation Toolkit wurde entwickelt, um Unternehmen bei der Generierung von Leads und der Festlegung spezifischer Ziele zu unterstützen.

Linkedin ist für viele Geschäftsleute zu einem leistungsstarken Marketing- und Lead-Generierungstool geworden.

Der erste und wichtigste Grund ist, dass Linkedin mit über 575 Millionen Mitgliedern in 200 Ländern das größte berufsbezogene Netzwerk hat. Zweitens bietet Linkedin eine Reihe kostenloser Tools, mit denen Sie Ihr Netzwerk erweitern können, einschließlich der Möglichkeit, InMail an jeden in Ihrem beruflichen Netzwerk zu senden. Drittens bietet Linkedin eine Reihe von Werbelösungen, mit denen Sie potenzielle Leads erreichen und in Kunden umwandeln können.

Marketingaktivitäten

LinkedIn Business Pages bieten einen zentralen Hub für die Marketingaktivitäten Ihres Unternehmens. Es hilft Ihnen, ein aktuelles berufliches Profil zu erstellen, die Sichtbarkeit bei bestimmten Zielgruppen zu erhöhen und potenzielle Kunden mit Ihrer Geschäftsbotschaft zu erreichen.

LinkedIn Business Pages sind auch als Lead Generation Tools bekannt und können Ihnen mit dem Lead Generation Toolkit helfen. Mit diesen Seiten können Sie eine professionell aussehende Seite mit den Informationen Ihres Unternehmens erstellen und sie sind kostenlos! Anschließend können Sie diese Seite mit Tools zur Lead-Generierung wie LinkedIn Ads, LinkedIn Video Ads, Sponsored Content, LinkedIn Company Pages und vielem mehr optimieren.

Funktionen der LinkedIn-Geschäftsseite, die Vertrauen und Engagement aufbauen

Das Unternehmensprofil ist eines der Hauptmerkmale der LinkedIn-Unternehmensseite. Es enthält Informationen über das Gründungsjahr des Unternehmens, die bedienten Standorte und die aktuelle Mitarbeiterzahl. Diese Informationen helfen potenziellen Kunden, mehr über das Unternehmen zu erfahren und eine fundierte Entscheidung zu treffen, was das Vertrauen in Ihre Marke stärkt.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist, dass es anzeigen kann, wie oft jemand sein Profil angesehen hat oder sogar was er in seinem Profil angesehen hat. Je mehr Personen Ihr Profil sehen und damit interagieren (z. B. Artikel anzeigen, die Sie teilen), desto wahrscheinlicher vertrauen sie Ihnen und interessieren sich für das, was Sie im Gegenzug zu bieten haben.

LinkedIn bietet viele Tools für den Erfolg von Unternehmensseiten. LinkedIn versteht die Notwendigkeit ständiger Innovation und hat seine Funktionen ständig aktualisiert, um ein besseres Erlebnis zu schaffen.

Funktionen der Unternehmensseite:

In diesem Abschnitt der Seite können Unternehmen Updates, Fotos, Videos oder andere Inhalte veröffentlichen. Die Beiträge können als öffentlicher Beitrag erstellt werden, der für alle auf LinkedIn sichtbar ist, oder als privater Beitrag, der nur auf Ihre Follower beschränkt ist.

LinkedIn ermöglicht es Unternehmen auch, Umfragen und Veranstaltungen einzustellen, die nur auf der Unternehmensseite sichtbar sind. Mithilfe der Umfragen können Unternehmen Meinungen zu bestimmten Themen oder Produkten einschätzen und sogar herausfinden, was ihre Zielgruppe interessiert.

Das Firmenprofil ist eine visuelle Darstellung der Unternehmenskultur und eine Einführung in das Geschäft. Das Layout sollte professionell sein und den Benutzern helfen, die Art der Arbeit zu verstehen, die das Unternehmen verrichtet.

1) Portfolio: Dieser Abschnitt sollte als Kunstwerk betrachtet werden, da er dazu beiträgt, potenzielle Kandidaten für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Darüber hinaus wird darüber gesprochen, welche Fähigkeiten für die Stellen erforderlich sind, was Ihre Chancen erhöht, Bewerber von Personen zu bekommen, die sich möglicherweise zuvor nicht interessiert haben.

2) Feature-Geschichte: Wenn Sie in Branchennachrichten oder -publikationen vorgestellt wurden, nutzen Sie dies und fördern Sie Ihren Erfolg hier. Wenn Sie beispielsweise gerade in Forbes oder The New York Times vorgestellt wurden, zeigen Sie dies auf Ihrer LinkedIn-Seite an und nutzen Sie dies als Gelegenheit, um potenzielle Kandidaten zu präsentieren

Strategische Möglichkeiten, wie Sie LinkedIn als Marketing-Tool nutzen können

LinkedIn bietet eine Vielzahl von Tools, mit denen Sie Ihr Unternehmen vermarkten können. LinkedIn Marketing Solutions wurden entwickelt, um Kunden dabei zu helfen, das Beste aus ihrer LinkedIn-Präsenz herauszuholen.

Im Folgenden finden Sie einige strategische Möglichkeiten, wie Sie LinkedIn als Marketinginstrument verwenden können.

Nützliche Linkedin-Tipps:

– Erstellen Sie ein Profil für Ihr Unternehmen

– Nehmen Sie Kontakt mit potenziellen Interessenten auf

– Inhalte auf LinkedIn teilen

– Erstellen Sie eine Veranstaltung auf LinkedIn

– Treten Sie Gruppen auf LinkedIn bei, um Ihr Netzwerk zu erweitern

Für Profis!

LinkedIn ist die Social-Media-Plattform für Profis. Es ist eine Online-Networking-Site, die es Benutzern ermöglicht, sich zu verbinden und Informationen miteinander auszutauschen.

LinkedIn verfügt über ein strategisches Marketing-Tool, das Einblicke in das Unternehmen und seine Mitarbeiter bietet. Dieses Tool zeigt Ihnen, wie viele Personen im Unternehmen arbeiten und mit wem sie verbunden sind, sowie wie viele Follower sie auf ihrem LinkedIn-Konto haben. Das Tool zeigt Ihnen auch an, wie viel Traffic die Unternehmenswebsite erhält, basierend auf Google Analytics-Daten, die nach Branche oder Region analysiert werden können.

LinkedIn ist eine großartige Möglichkeit, potenzielle Kunden zu finden, da es für alle Kenntnisstufen kostenlos und einfach zu verwenden ist, aber es kann einige Zeit dauern, Ihr „Netzwerk“ aufzubauen.

Was sind die Best Practices bei der Erstellung von LinkedIn Business Headshots?

Verwenden Sie nur Fotos, auf denen Sie lächeln und glücklich sind. Dies stärkt Ihr Selbstvertrauen und macht Sie für potenzielle Arbeitgeber oder Geschäftspartner attraktiver.

Denken Sie abschließend daran, dass es bei Ihrem LinkedIn-Headshot nicht nur darum geht, wie Sie aussehen, sondern auch darum, wie Ihr Unternehmen als Ganzes aussieht.

Profilfotos FAQ

Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind oder einfach nur Ihre Jobsuche niedrig halten möchten, müssen Sie wissen, wie Sie die besten LinkedIn-Profilfotos aufnehmen.

Um gute LinkedIn-Profilfotos aufzunehmen, sollten Sie:

a) immer in hoher Auflösung fotografieren (mindestens 1000×667 Pixel)

b) Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesicht vollständig eingerahmt und gut beleuchtet ist

c) Schneiden Sie alle Wände oder andere Gegenstände aus, die von Ihrem Gesicht und Ihrem Hintergrund ablenken könnten

d) Verwenden Sie einen einfachen weißen oder hellen Hintergrund für alle Textüberlagerungen (vermeiden Sie Schwarz-auf-Schwarz-Textüberlagerungen).

Linkedin-Headshots

LinkedIn Headshots sind professionelle Fotos von Ihnen, die Sie in Ihr LinkedIn-Profil aufnehmen. Diese Fotos werden normalerweise während der Erstellung Ihres LinkedIn-Profils hochgeladen.

Die beste Vorgehensweise für Linkedin-Headshots besteht darin, einen einfachen Hintergrund wie eine weiße oder helle Wand zu wählen und nach Möglichkeit natürliches Licht zu verwenden. Die Fotos sollten auch Nahaufnahmen Ihres Gesichts sein und keine störenden Elemente im Hintergrund zeigen.

Wenn Sie an Ratschlägen zum Aufnehmen der besten Linkedin-Profilbilder interessiert sind, gibt es viele Online-Tutorials, die Ihnen helfen können – recherchieren Sie einfach!

Fazit: Erste Schritte mit LinkedIn Business Development

Die Schlussfolgerung ist der letzte Abschnitt des Dokuments, daher möchten Sie Ihre wichtigsten Punkte zusammenfassen und Empfehlungen aussprechen.

Wenn es um LinkedIn geht, gibt es eine Handvoll Dinge, die Sie tun können, um mit dem Aufbau Ihres Unternehmens zu beginnen. Dies sind nur einige Vorschläge, die für mich in meiner Karriere funktioniert haben, aber sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Wenn Sie weitere Tipps oder Tricks haben, die für Sie funktioniert haben, hinterlassen Sie sie bitte in den Kommentaren!

Mehr zu entdecken:

Online-Marketing mit LinkedIn
Social Media

Online-Marketing mit LinkedIn

LinkedIn Business LinkedIn ist ein soziales Netzwerk für Berufstätige. Es ist eine großartige Möglichkeit, einen Job zu finden, neue Kunden zu finden und Geschäftspartner zu

Das Mongodb-Tutorial für Anfänger
Hosting

Das MongoDB-Tutorial für Anfänger

Was ist eine MongoDB? Eine MongoDB ist eine dokumentenorientierte Datenbank, die Daten in einem flexiblen JSON-ähnlichen Format speichert. Es ist ein plattformübergreifendes System, das auf

Wie sieht die Website-Struktur mit HTML aus?
SEO

SEO-Ranking und HTML

Wie wichtig ist sie für das SEO-Ranking und HTML? Beeinflusst HTML deine Rankings? Die Website-Struktur mit HTML ist sehr wichtig, wenn du mit deiner Website

Jan Domke

Senior Hosting Manager
in einer Internet Marketing Agentur

Wenn das Hobby zum Beruf wird...

Jan Domke
Jan Domke