Warum du WordPress mit Divi verwenden solltest, oder auch nicht.

Warum du WordPress mit Divi verwenden solltest, oder auch nicht.

Mit mehr als achtzig Millionen aktiven Blogs ist WordPress bei weitem eines der größten Blogging-Softwareprogramme auf dem Markt. Allerdings stellen viele neue und erfahrene WordPress-Nutzer fest, dass es schwierig sein kann, einige der fortgeschritteneren Themes einzurichten. An dieser Stelle kommt ein WordPress-Framework ins Spiel. Die offizielle WordPress-Dokumentation zeigt dir, wie du die meisten der beliebtesten Themes einrichten kannst, aber wenn du etwas willst, das über die Standard-WordPress-Vorlagen hinausgeht, brauchst du ein eigenes Framework.

WordPress ist auf einer PHP-Anwendung namens PhpBB aufgebaut. Während viele Premium-WordPress-Themes bereits mit mehreren verschiedenen Seitenstilen kommen, sind die meisten davon für jemanden, der den Code nicht kennt (mit HTML / CSS), sehr schwierig zu ändern. Hier suchen die Nutzer oft nach einem WordPress Customizer, um eine Lösung zu finden. Ein WordPress-Theme ist einfach ein Set von vorgefertigten Elementen, Stilen und Elementen, die WordPress verwendet, um eine Website zusammenzustellen. Dies beinhaltet alles von Header-Bildern bis hin zu Postprozessor-Optionen und mehr.

Ein WordPress-Theme kommt mit all den vorgefertigten Elementen, mit denen du jeden Aspekt deiner Seite anpassen kannst, auch wenn du kein PHP kennst. Zusätzlich zu den vorgefertigten WordPress-Elementen kannst du im Internet auch eine Fülle von kostenlosen WordPress-Vorlagen finden. Diese Vorlagen sind genauso funktional und nützlich wie die WordPress-Vorlagen, aber sie kosten nichts.

Es gibt mehrere Plugins, die es dir ermöglichen, deinen eigenen WordPress Page Builder zu erstellen und zu modifizieren, so dass du schnell von einer Vorlage zur anderen wechseln kannst. Für diejenigen, die bereits eine Website oder einen Blog haben, ist dies offensichtlich der einfachste Weg, um dein WordPress Theme zu wechseln. Wenn du jedoch eine Website von Grund auf neu erstellen möchtest, solltest du den Kauf eines der beliebteren WordPress-Themes in Betracht ziehen. Diese Themes werden von professionellen Webdesignern erstellt und sind extrem einfach mit WordPress zu verwenden.

Die zwei beliebtesten WordPress Themes sind Beaver Builder G Gutenberg Editor und Thesis Theme Engine. Beaure Builder G Gutenberg Editor ist wahrscheinlich die bekanntere Version. Mit dieser Theme-Engine kannst du ganz einfach einfache Websites erstellen, die perfekt für persönliche Blogs sind. Die Thesis Theme-Engine ist viel fortgeschrittener und ist perfekt für jeden Level-Designer. Sie beinhaltet erweiterte Funktionen wie Fehlerseiten, Suchmaschinenoptimierung, Template-Themen, Skins und mehr. All diese Funktionen machen die Thesis Theme Engine zu einem der beliebtesten WordPress Templates, die heute verwendet werden.

Ein weiteres Feature, das in vielen beliebten WordPress-Themes enthalten ist, ist die Drag-and-Drop-Funktion. Mit Drag and Drop kannst du ganz einfach das Aussehen einer WordPress-Seite von einem bestimmten Farbschema in ein komplett anderes Farbschema ändern. Diese Funktion ist extrem nützlich für individuelle Website-Layouts. Wenn du jemals das Aussehen deiner Website ändern möchtest, musst du dich nur einloggen und deinen Code ändern. Diese Funktion ist ein Grund, warum sich viele Leute für einen Drag & Drop Web Builder entscheiden, anstatt ein WordPress Benutzerkonto zu verwenden.

Wenn du Seiten erstellen musst, die eine Menge Grafiken beinhalten, dann ist das WordPress Page Builder Plugin für Divi perfekt für dich. Mit dem Divi-Theme kannst du ganz einfach Grafiken zu deinen Websites hinzufügen. Du kannst eine Menge verschiedener Bildformate hinzufügen und sogar animierte Grafiken verwenden. Das macht deine Webseiten attraktiv und es ist auch viel einfacher, deine Webseiten zu pflegen, wenn sie einmal gestaltet sind.

Eine Funktion, die du vielleicht sehr nützlich findest, ist das Seitengerüst oder Layoutsystem. Die meisten WordPress-Themes beinhalten ein Standard-Layout-System oder -Framework. Wenn du jedoch eigene Themes erstellen möchtest, wirst du wahrscheinlich mit einem Elementor-Theme arbeiten müssen. Elementor Themes basieren auf WordPress selbst und funktionieren perfekt in Kombination mit dem Standard-Seitenframework. Wenn du daran interessiert bist, viel Multimedia in deine Webseiten einzubauen, dann solltest du unbedingt einen Blick auf das WordPress Galerie-Element werfen. Es ist ideal, um deine Fotografie und andere künstlerische Arbeiten zu präsentieren.

Mehr zu entdecken:

SSL-Zertifikate
Hosting

SSL-Zertifikate

Evaluierung von Geotrust ssl-Zertifikaten für das Risikomanagement von UnternehmenWenn Sie auf dem Markt für SSL-Zertifikate sind und diese zu niedrigen Kosten erwerben möchten, werden Sie

DKIM-Dumps
Hosting

DKIM-Dumps

SPF ist eine hervorragende Alternative, um Ihr E-Mail-Marketing zu verbessern. Es hilft, das Sammeln von E-Mail-Adressen aus Web-Spam-Blacklists zu verhindern. Außerdem lässt SPF die Nachricht

Willst Du Dein Business Ankurbeln?

Dann Schau Dich Auf Meinem SEO-Blog Um Und Ziehe Deinen Vorteil Daraus!

Jan Domke
Jan Domke