Was ist AWS?

HostingWas ist AWS?

AWS – Amazon Web Services ist eine Cloud-Computing-Plattform, die Online-Dienste wie Speicher, Datenbanken, Analysen und mehr anbietet. Es ist der weltweit führende Anbieter von öffentlichen Cloud-Infrastrukturdiensten und wird von Unternehmen in 190 Ländern der Welt genutzt

AWS hat klein angefangen, ist aber zu einem der größten Unternehmen der Welt geworden!

1. Was ist AWS

Amazon Web Services ist eine Cloud-Computing-Plattform, die eine Vielzahl von Online-Diensten wie Speicher, Datenbanken, Analysen und mehr anbietet. Es ist derzeit der weltweit führende Anbieter von öffentlichen Cloud-Infrastrukturdiensten. AWS begann mit einem kleinen Startup im Jahr 2006. Amazon wollte nach dem harten Wettbewerb mit eBay neue Wachstumschancen nutzen.

2. Wie hat AWS angefangen

Im Jahr 2006 war Amazon Web Services (AWS) nur ein kleines Startup. Es wurden Cloud-Computing-Dienste anboten, um Kunden die Möglichkeit zu geben, virtuelle Server in der „Wolke“ zu mieten.

Amazon war sehr schnell gewachsen, weil sie in der Lage waren, eine große Vielfalt an Produkten auf ihrer Seite anzubieten; das machte sie zu einem harten Konkurrenten von eBay. Nach einiger Zeit sah das Führungsteam von Amazon neue Wachstumschancen und wollte diese nutzen, indem es AWS als separaten Geschäftsbereich ins Leben rief

Bis heute hat AWS seinen Erfolg fortgesetzt, indem es Online-Dienste wie Speicher, Datenbanken, Analysen und mehr für Unternehmen weltweit anbietet. Amazon Web Services ist derzeit der weltweit führende Anbieter von öffentlichen Cloud-Infrastrukturdiensten.

3. Das Wachstum der Cloud-Computing-Branche

Das Wachstum der Cloud Computing-Industrie ist so rasant, dass sie aus dem Leben nicht mehr wegzudenken ist. Cloud Computing ist nicht nur eine Technologie, die unser Leben revolutioniert, sondern auch die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, verändert. Einige Unternehmen sind sogar so weit gegangen, dass sie ein ganzes Geschäftsmodell darauf aufgebaut haben, wie sie von der Cloud mit ihrer flexiblen und skalierbaren Infrastruktur profitieren können. Diese Unternehmen werden oft auch als Cloud-Anbieter bezeichnet.

Egal wie du es betrachtest, eine Cloud ist nichts anderes als ein großer Pool von Servern, die 24/7/365 365 Tage verfügbar sind. Diese Server haben die Fähigkeit, viele Aufgaben für das Unternehmen zu übernehmen, vom Speichern und Abrufen von Daten und großen Dateien bis zum Hosten von Softwareanwendungen, virtuellen Maschinen und ganze virtuelle Netzwerke

Mit der Cloud gibt es keine Notwendigkeit für teure Hardware wie Server, Festplatten oder sogar Software, da diese Dinge alle irgendwo in einem Rechenzentrum gehostet werden. Um auf die Server zuzugreifen und mit ihnen zu arbeiten, ist keine physische Anwesenheit in einem Rechenzentrum erforderlich.

4. Die Vorteile der Nutzung von AWS

Amazon AWS bietet sowohl den Unternehmen als auch den Einzelpersonen, die sie nutzen, eine Menge Vorteile. Die Vorteile, die Unternehmen durch die Nutzung von AWS erhalten, sind Dinge wie erhöhte Flexibilität, reduzierte Kosten und Skalierung. Die Einzelpersonen, die AWS nutzen, haben überall Zugriff auf ihre Dateien. Einer der größten Vorteile von Amazon AWS ist, dass es einfach zu bedienen ist. Es ist einfacher, als deine eigenen Server einzurichten und zu warten, aber du hast immer noch die volle Kontrolle und Anpassungsfähigkeit deiner eigenen Server.

5. Wer nutzt Amazon Web Services

Amazon Web Services, der beliebteste Cloud-Webhosting-Service der Welt. Zu diesen Unternehmen gehören die NASA, Netflix, ING und Expedia. Du glaubst mir nicht? Hier ist der Beweis:

Die NASA nutzt Amazon Web Services bereits seit dem Jahre 2006. Sie nutzen AWS, um Daten für das Earth Observing System (EOS) Data and Information System (EOSDIS) zu hosten, das Daten von verschiedenen NASA-Raumsonden wie Curiosity, Juno und Pathfinder enthält. EODIS verwaltet 2 Petabytes an Daten! Um dir eine Vorstellung davon zu geben, wie viele Daten das sind, ist ein Petabyte etwa 1.000 Terabyte. Das sind eine Menge Daten.

Und als ob das nicht genug Beweis wäre, Amazon Web Services wurde letztes Jahr für die Veröffentlichung der Netflix-Serie „Stranger Things“ genutzt.

Fazit

Amazon Web Services ist der weltweit führende Anbieter von öffentlichen Cloud-Infrastrukturdiensten. Er wurde 2006 von Amazon gegründet und bietet Online-Dienste wie Speicher, Datenbanken, Analytik und mehr. Die NASA nutzt AWS seit 2006, um die Daten für das Earth Observing System (EOS) Data and Information System (EODIS) zu hosten. Sie nutzen EODIS, um 2 Petabytes an Daten zu verwalten! Zu den Vorteilen gehört, dass die Informationen deines Unternehmens auf sicheren Servern mit einer 99,95%igen Betriebszeitgarantie gespeichert werden. Was bedeutet, dass wenn etwas schief geht, sie es innerhalb von fünf Minuten reparieren.

Check out our other content

Check out other tags:

Most Popular Articles