Künstliche Intelligenz und Onlinemarketing: Wie sie zusammenarbeiten

Onlinemarketing und Künstliche Intelligenz: Wie sie zusammenarbeiten
Onlinemarketing und Künstliche Intelligenz: Wie sie zusammenarbeiten

Künstliche Intelligenz – In der Welt des E-Commerce scheinen Onlinemarketing und Künstliche Intelligenz (KI) derzeit das Schlagwort schlechthin zu sein. Beide Schlagworte beziehen sich auf den Einsatz von Technologie in Marketing und Werbung. Allerdings sind die beiden nicht gleichzusetzen. Marketing ist eher eine Aufgabe als alles andere und Marketing mit AIS ist eher ein Werbeschema als alles andere. Marketing mit AIS ist eigentlich ein Teil des Paradigmas Webdesign mit künstlicher Intelligenz (SEO) und Webanalytik.

Künstliche Intelligenz und Webdesign

Die ganze Idee hinter dem Webdesign mit AIS besteht darin, das gesamte Webdesign auf eine Datenbank mit Kundendaten zu stützen und dann die Website auf der Grundlage dieser Datenbank Inhalte erstellen zu lassen. Das liegt daran, dass viele Websites, die über eine Kundendatenbank verfügen, auch eine Website-Map oder eine Navigationsleiste haben, die sie beim Navigieren durch die Seiten ihrer Website verwenden. Das bedeutet, wenn der Benutzer nicht weiß, wohin er gehen oder welche Seite er anklicken soll, wird er viel Zeit damit verbringen, nach dem zu suchen, was er braucht. Es kann auch sein, dass er viel Zeit damit vergeudet, auf Links zu klicken, nur weil die gesuchte Seite nicht auf der Startseite zu sehen war.

Künstlichen Intelligenz und Online-Marketing

Mit Hilfe des Online-Marketings und der künstlichen Intelligenz lassen sich diese beiden wesentlichen Konzepte miteinander verbinden. Zum Beispiel könnte eine Website eine Online-Marketing-Strategie haben, die von den SEO-Experten entworfen und ausgeführt werden würde. Dann würde das Webdesign-Team die künstliche Intelligenz nutzen, um eine Auswahl von Websites nach den Schlüsselwörtern zu treffen, die sie als verwandt mit den Produkten und Dienstleistungen, die sie anbieten, identifiziert haben.

Es ist ganz offensichtlich, dass dies eine Menge Zeit und Geld sparen würde. Allerdings gibt es einige Fallstricke, die damit verbunden sind. Zum Beispiel wird sich dein Besucher nicht an deine Website erinnern. Er würde höchstwahrscheinlich nur die Suchmaschinen dazu benutzen. Das kann problematisch werden, wenn es um Webdesign geht. Da der Benutzer nicht in der Lage ist, die von ihm besuchten Seiten zu identifizieren, ist der gesamte Zweck von Online-Marketing und Webdesign verfehlt.

Intelligente Methoden

Aus diesem Grund nutzen immer mehr Unternehmen das Konzept der künstlichen Intelligenz in ihren Webdesign- und Marketingkampagnen. Anstatt sich auf Schlüsselwörter und Phrasen zu verlassen, nutzen die Webdesigner nun Online-Marketing und intelligente Methoden. Sie wählen einfach Websites aus, die das bieten, was das Unternehmen braucht, um Kunden anzulocken.

Was hier passiert, ist, dass die Suchmaschine, die die Website verwendet, auf alle Websites zugreift, die in den Suchergebnissen gut platziert sind. Sie vergleicht dann alle diese Websites und findet diejenige, die die relevantesten Informationen bietet. Am Ende wird sie dem Benutzer alle Informationen präsentieren. So kann er verstehen, wonach er sucht und worum es bei dem Produkt oder der Dienstleistung genau geht.

Allerdings ist diese Art des Online-Marketings noch weit davon entfernt, von allen Arten von Unternehmen genutzt zu werden. Google muss seine Web-Crawler und seine Roboter noch anpassen, damit sie in der Lage sind, Websites mit künstlicher Intelligenz zu lesen. Auch wenn das Ziel heute noch in weiter Ferne liegt, ist es nicht völlig ausgeschlossen, solange die Technologien verbessert werden können. Webentwickler haben solche Strategien schon in der Frühphase des Internets eingesetzt. Es gibt für Dich keinen Grund, warum Du diese Strategien nicht auch heute im Internet anwenden solltest. Selbst wenn sie noch nicht implementiert sind, würde es nicht lange dauern, bis sie es sind.

Du solltest die Vorteile, die Du durch die Verwendung der künstliche Intelligenz erreicht werden können aktiv nutzen! Die Unternehmen, die in der Lage sind, dies zu nutzen, werden definitiv eine Menge Verbesserungen in ihrem Geschäft sehen. Du kannst die Kosten für die Keyword-Analyse und andere verwandte Aktivitäten erheblich mit der KI reduzieren. Insgesamt wird es sicherlich den Weg für eine effizientere Nutzung von Schlüsselwörtern und die Erstellung von qualitativ hochwertigen Webinhalten ebnen.

Mehr zu entdecken:

Die SEO-Grundlagen der Optimierung
SEO

Die SEO-Grundlagen der Optimierung

Hallo und herzlich willkommen zu diesem Blog-Artikel über die SEO-Grundlagen der Optimierung. Um eine saubere SEO-Optimierung zu erhalten, müssen Sie sich um alle Onpage-Faktoren kümmern,

404 Fehlerseite
Hosting

Was ist eine 404 Fehlerseite?

404-Fehler sind eine der häufigsten Arten von HTTP-Statuscodes. Sie zeigen an, dass der angeforderte Inhalt nicht auf dem Server gefunden werden kann, normalerweise weil er

Jan Domke

Senior Hosting Manager
in einer Internet Marketing Agentur

Wenn das Hobby zum Beruf wird...

Jan Domke
Jan Domke